Klicken Sie auf Ihr Bundesland
für Infos zum regionalen Taxikurs:

Bundesland-Taxilenkerkurse

taxilenker.at - Der beste Weg zum Taxischein  
 

 

 


 

Online-Anmeldung zum Taxilenker-Kurs!

Vorname:
Familienname:
Straße/HNr.:
Postleitzahl:
Ort:
Telefon:
eMail:
Ich erwerbe den Taxischein
für die Region(en):
Geben Sie mindestens das Bundesland an.
Ich besitze einen Taxischein
für die Region(en):
Falls Sie eine bestehende Berechtigung erweitern wollen
€ 123,- Kursgebühr
leiste ich...
AMS trägt die Kosten
Nachnahmegebühr bezahlt taxilenker.at für Sie!
Bei AMS-Zahlung muss das AMS VORHER zustimmen!
Wie haben Sie uns gefunden?
Freiwillige Angabe
Falls Sie einen Gutschein besitzen
Durch Anklicken bestätige ich, daß ich mich verbindlich zum Taxilenkerkurs anmelde und die AGB (unten) gelesen, verstanden und akzeptiert habe. Innerhalb von zwei Wochen kann ich kostenlos vom Vertrag zurücktreten, falls aber die speziell für mich gefertigten Kursunterlagen schon gedruckt sind, bezahle ich € 35,- Stornogebühr. Nach Annahme und Öffnung des Kurspaketes ist ein Rücktritt nicht mehr möglich. Meine Daten dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden!

Allgemeine Geschäftsbedingungen (Kurs-AGB), gültig ab 24. Mai 2018:

  1. Vertragsparteien: Zwischen KursteilnehmerIn (in der Folge KT genannt) und dem Kursveranstalter, Herrn Mag. Herwig Bichler, An-der-Lan-Straße 33 in 6020 Innsbruck (in der Folge KV genannt) wird ein Ausbildungsvertrag geschlossen. Der KV behält sich vor, diesen Ausbildungsvertrag ohne Angabe von Gründen zu stornieren (etwa bei Personen, die uns bereits als Zahlungssäumig bekannt sind oder mit den wir aus sonstigen Gründen kein Vertragsverhältnis begründen wollen oder können).
  2. Vertragsinhalt und -dauer: Der Ausbildungsvertrag bezieht sich auf die Vorbereitung auf die Taxilenkerprüfung und die Praxis als TaxilenkerIn, beschränkt auf das vom KT bei der Anmeldung gewählte Bundesland. Der Vertrag beginnt mit der Anmeldung des KT und endet spätestens ein Jahr nach Anmeldung oder bei Bestehen der Taxilenkerprüfung (welche nicht Teil des Kurses ist, sondern ein verwaltungsbehördliches Feststellungs-Verfahren, in dem eine Taxischule keine Parteienstellung hat). Der gesetzliche Vorbereitungskurs wird als von den Behörden anerkannter betreuter Fernkurs angeboten. Ein Unterrichtsbesuch ist dank hervorragender Lernunterlagen nicht nötig, nach Sondervereinbarung jedoch möglich (für den Unterrichtsbesuch fallen Zusatzkosten an). Über 99 % unserer KursteilnehmerInnen benötigen keinen zusätzlichen Unterricht!
  3. Pflichten des KV: Der KV schuldet das Bemühen, KT auf die Taxilenkerprüfung und die Praxis ausreichend und genau vorzubereiten. Der KV muß geeignete und aktuelle Kursunterlagen in gedruckter oder digitaler Form bereitstellen und kann auch zusätzliche Lernbehelfe auf der Website zum Download anbieten. Zusätzlich muß der KV an Werktagen und am Wochenende, am Tage und am Abend über eMail oder Telefon erreichbar sein, um KT-Fragen möglichst zeitnah und ausführlich zu beantworten. Ist der KV für kurze Zeitspannen oder aus technischen Gründen nicht erreichbar, entstehen daraus keine Ersatzansprüche. Der KV muß KT auf Anfrage auch über Prüfungsformalitäten informieren. Die Betreuung der KT muß der KV für zumindest ein Jahr ab dem Zeitpunkt der Kursanmeldung sicherstellen. Sonstige Leistungen des KV, wie Hinweise auf Förderungen, Werbegeschenke etc. stellen keine Vertragsleistung sondern freiwillige Leistungen dar, für die jede Gewährleistung und jeder Schadenersatz ausgeschlossen sind. Der KV verpflichtet sich ausdrücklich, im Falle von Beschwerden seitens der KT für außergerichtliche Regelungen zur Verfügung zu stehen und kulante Lösungen anzustreben, soweit dies wirtschaftlich zumutbar ist.
  4. Pflichten der KT: KT schulden das Kursentgelt und müssen sich regelmäßig auf der Website des KV über kurs- und prüfungsrelevante Details informieren. Für die Geltendmachung von Förderungen sowie für die Durchführung des verwaltungsrechtlichen Verfahrens auf Ausstellung der Taxilenkerberechtigung samt Taxilenkerprüfung sind einzig die KT verantwortlich und zuständig. Der KV bietet hiezu lediglich unverbindliche und nicht immer vollständige Informationen an.
  5. Kursentgelt: Das Kursentgelt beträgt derzeit € 123,- und beinhaltet keine Verwaltungsgebühren wie Prüfungs- oder Ausstellungsgebühren. Der Betrag enthält keine USt., der KV ist hievon befreit. Zusätzliche Entgelte darf der KV von den KT ohne ausdrückliche Vereinbarung für Sonderleistungen nicht verlangen. Die Kosten für Kontaktaufnahme, Versendung von Kursunterlagen, Prüfungsanträgen etc. trägt jeweils jene Partei, die den Kontakt aufnimmt oder die Unterlagen versendet. Die Nachnahmegebühr trägt jedenfalls der KV. Wird das Kursentgelt ganz oder teilweise mit gültigen Gutscheinen bezahlt, müssen KT dies bei der Anmeldung mitteilen, nachträglich erworbene Gutscheine werden auf das Kursentgelt nicht angerechnet. Gutscheine sind ein Jahr ab Ausstellung gültig und werden nicht in Geld abgelöst. Rabatte müssen ausdrücklich und nachweislich vereinbart werden.
  6. Haftung: Beide Vertragsparteien haften nicht für leichte Fahrlässigkeit. Für Folgen versäumter Prüfungstermine oder für abgewiesene Taxischein-Anträge (z. B. wegen fehlenden Voraussetzungen) kann der KV nur bei absichtlichem Fehlverhalten haftbar gemacht werden.
  7. Rücktritt: KT haben jedenfalls zwei Wochen ab Versendung der Anmeldung ein kostenloses Rücktrittsrecht. Da die Kursunterlagen immer eigens für KT ganz aktuell gedruckt werden, ist ein Rücktritt ausnahmsweise dann nicht kostenlos, sondern mit einer Stornogebühr in Höhe von € 35,- belastet, wenn der KV die Kursunterlagen bereits ausgedruckt hat. Ein Rücktritt muß schriftlich und nachweislich erfolgen (z. B. eMail + Empfangsbestätigung). Sobald Sie das Kurspaket angenommen und geöffnet (Kuvert) haben, ist ein Rücktritt ausgeschlossen. Im Falle eines Rücktrittes müssen KT das Kurspaket auf eigene Kosten und Risiko an den KV zurücksenden.
  8. Änderungen der AGB: Änderungen der AGB werden auf der Website des KV (www.taxilenker.at) veröffentlicht. Für KT gelten bei Änderungen weiterhin die bei Anmeldung gültigen AGB, außer die geänderten AGB sind für KT vorteilhafter.
  9. Daten: Der KV darf keinerlei Daten der KT an Dritte weitergeben. Der KV darf KT über eigene, taxigewerberelevante Angebote (z. B. Info über Gründerservice, Fahrsicherheitstraining) auch nach Vertragsende per eMail, SMS oder Post informieren, sofern KT dem nicht widersprochen haben. Der KV erklärt, keine lästigen Werbeaussendungen zu verschicken. Der KV darf die IP-Adresse des Computers, von dem die Anmeldung abgesandt wird, zur Beweissicherung protokollieren.
  10. Gerichtsstand: Als Gerichtsstand gilt Innsbruck vereinbart, sofern keine zwingenden Gründe für abweichende Gerichtsstände gelten. AGB-ENDE

 

 

 

 
 

 

  Impressum: Mag. iur. Herwig Bichler, Gießenweg 2a, 6410 Telfs, USt-befreite Einzelunternehmung | KURSINO - spielerisch lernen


Datenschutzerklärung
Datenverwendung und Datenspeicherung: Wir, die hier angeführten Unternehmen, verwenden Ihre Daten ausschließlich zur Auftragserfüllung und speichern diese nur für diese Zwecke im notwendigen Ausmaß. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, außer dies ist zur Auftragserfüllung notwendig (z. B. Kommunikation mit der Prüfungskommission...) oder aus Gründen der Datenbearbeitung notwendig (z. B. eMail-Versand über den Provider, Backuperstellung...). Keinesfalls geben wir Ihre Daten zu Marketingzwecken weiter und senden Ihnen auch keine Informationen, Newsletter oder Werbung ohne Ihr Einverständnis zu. Bei Online-Anmeldung zum Kurs werden Ihre eingegebenen Daten in einer Datenbank zur Auftragsbearbeitung samt Ihrer IP-Adresse und dem Anmeldezeitpunkt gespeichert und bei Missbrauch unseres Services auch gerichtlich verwendet.
Informationen über die Verwendung Ihrer Daten und Ihre Rechte: Wir geben gerne im gesetzlichen Ausmaß Auskunft über die Verwendung Ihrer Daten. Auf Wunsch löschen wir auch sämtliche Ihrer Daten und akzeptieren Ihren Widerruf nach allfälliger Einwilligung zur Datenverwendung, darauf haben Sie einen Rechtsanspruch. Anfragen richten Sie bitte an uns mit dem Betreff/Vermerk "Datenschutzbeauftragter". Beschwerden richten Sie an unseren Datenschutzbeauftragten oder direkt an die Datenschutzbehörde.
Cookies, IP und Ähnliches : Unsere Website verfolgt Sie nicht und speichert grundsätzlich auch keine cookies auf Ihrem Rechner. Beim Aufruf unsere Webseiten kommuniziert Ihr Rechner zwangsläufig mit unserem Server, was mit einem Datenaustausch und der zumindest kurzfristigen Datenspeicherung und Protokollierung auch Ihrer IP-Adresse verbunden ist. Wir nutzen zur Auswertung der Logfiles awstats, was mit keiner Weitergabe Ihrer Daten verbunden ist. Taxilenkerberechtigung für Voralberg Taxilenkerberechtigung Tirol Taxilenkerberechtigung Tirol Taxilenkerberechtigung Salzburg Taxilenkerberechtigung Kärnten Taxilenkerberechtigung Steiermark Taxilenkerberechtigung Oberösterreich Taxilenkerberechtigung Burgenland Taxilenkerberechtigung Wien Taxilenkerberechtigung Niederösterreich